Sigma

Topmodelle für große Ansprüche


Die Firma Sigma entstand 1981 aus der Idee heraus bessere und modernere elektronische Fahrradcomputer
zu entwickeln, die nicht nur genauer sind sondern noch viele weitere Vorteile haben. Diese Idee wurde von
Sigma konsequent in die Tat umgesetzt, wobei immer darauf geachtet wurde solides Fahrradzubehör zu
moderaten Preisen für den Fachhandel zu herzustellen. Das Konzept von Sigma Sport kam so gut an, dass
die deutsche Firma aus Neustadt an der Weinstraße zu einem Marktführer in seinem Bereich entwickelt hat.
Während das Fahrrad früher eher als Transportmittel gedient hat, hat sich das Anwendungsprofil
weithin gehend zum Sport- und Freizeitgerät entwickelt. Dieser Wandel verlangt auch nach angepassten
Produkten für den Zweiradhandel. So machte Sigma Sport mit neuartiger, batteriebetriebenem Fahrradlicht
und günstigen Pulsuhren in letzter Zeit auf sich aufmerksam.